Wie gehst du mit Insta-Bots um?

Kennst du diese Instagram-Bots, die wahllos alles liken, folgen und kommentieren, was nicht bei Drei auf dem Baum ist? Grässlich! Aber: Es funktioniert - zumindest laut den Zahlen. Für viel mehr taugen diese Tools nämlich nicht. Und erst recht nicht für Anfänger...

Bots funktionieren wie folgt (nur, damit du einmal weißt, wovon wir hier sprechen): Du gibst oben die Daten deiner Zielgruppe ein (welche Hashtags kennzeichnet sie, zu welchen Zeiten online, ...) und verlangst von dem Programm, dass er passend auf deine Zielgruppe abgestimmt mit deren Beiträgen in deinem Namen interagiert.

Das passiert dann auch und in der Regel steigt deine Followerzahl. Im Prinzip brauchst du diese Mails also alle gar nicht, oder? ;-)

Stopp! Falsch gedacht. Denn es sprechen zwei gewichtige Gründe gegen die Nutzung von Bots:

1. Sie sind illegal! Und Instagram schaltet aktuell fast täglich einen Bot ab. Das heißt wiederum: Nutzt du einen Bot, wird auch Instagram darauf aufmerksam und dein Profil im Auge behalten. Im Worst Case sogar löschen. Und...

2. Bots bringen dir nicht wirklich Follower. sie steigern nur die Zahl. Follower sind Menschen, denen gefällt, was du tust und dir daher folgen. Aus menschlichen Gründen.

Bots hingegen interagieren wie gesagt mit Gott und der Welt, die unter den entsprechenden Hashtags gelistet sind - und somit erreichst du deine Zielgruppe nicht.

Beliebt, bekannt, berühmt - und mit Instagram Geld verdienen?

  • check
    5.000+ neue Fans & Follower gewinnen
  • check
    Unzählige Likes & Kommentare sammeln
  • check
    Geld verdienen mit Instagram
  • check
    Beliebter dank der Instagram-Story
  • check
    Insta-Business Tools

Was passiert also? Deine Followerzahl wächst vielleicht, aber du bist erstens illegal und zweitens ist diese Zahl absolut unbrauchbar, weil sie sozusagen ein One-Hit-Wonder ist. Schaltest du den Bot aus, kommt es nicht selten vor, dass Accounts direkt ein bis zweitausend Follower verlieren!

Einfach, weil keine Menschen dahinter stecken.

Also, kurz und knackig: Finger weg von Bots. Bots tun nichts anderes als interagieren. Und das kannst du selbst viel besser. Weil du ein Mensch bist - genau wie deine Follower. Roboter finden deine Zielgruppe längst nicht so genau auf Instagram wie du es per Hand kannst.

Deshalb: Interagiere und überrasche deine daraus resultierenden Profil-Besucher mit einer überzeugenden Profilbeschreibung und einem Link, der Mehrwert bietet.

Auf bald,

dein Alex Schreiner

Bekannt, berühmt, beliebt - und mit Instagram Geld verdienen?

  • check
    5.000+ neue Fans & Follower gewinnen
  • check
    Unzählige Likes & Kommentare sammeln
  • check
    Geld verdienen mit Instagram
  • check
    Beliebter dank der Instagram-Story
  • check
    Insta-Business Tools

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?